Bekanntheitsanalyse “Katharinen Apotheke”

Die österreichische Apothekerkammer, Landesgeschäftsstelle Vorarlberg, beauftragte heuer das Institut für Management & Marketing, Lustenau, mit der Durchführung einer Bekanntheitsanalyse in Bezug auf die „Katharinen Apotheke“ in Bezau. Die Stichprobe belief sich auf insgesamt 358 Probanden. Die Befragung wurde telefonisch in den Gemeinden Bezau, Bizau, Mellau und Reuthe durchgeführt.

Ziel der Befragung war einerseits die Erhebung des Kaufverhaltens der Probanden in Bezug auf Medikamente und andererseits der Bekanntheit der „Katharinen Apotheke“. Weiters wurden die Befragten hinsichtlich einer Angebots- bzw. Leistungsinanspruchnahme, sowie mit der Zufriedenheit verschiedener Qualitätsfaktoren befragt. Ebenso wurde untersucht, welchen persönlichen Nutzen die Befragten durch das Vorhandensein der „Katharinen Apotheke“ in Bezau sehen bzw. was sich gegenüber der früheren Situation verändert hat.